Sport- und SchwimmClub Karlsruhe e.V.

Kontakt

Mitglied werden


SSC Karlsruhe e.V.
- Geschäftsstelle -
Am Sportpark 5
76131 Karlsruhe

Mo - Fr  10:00 - 12:00 + 15:00 - 17:00

Tel.: 0721 / 9 67 22-0
Fax: 0721 / 9 67 22-88
team[at]ssc-karlsruhe.de

  • Fitness und Gesundheitsstudio

    Ein moderner Kraftgerätepark von Technogym, der "itensic"-Rumpfzirkel, Geräte zur Mobilisation von Dr-Wolff, verschiedene Cardiogeräte, therapeutische Kleingeräte sowie ein großer Athletik- und Functionalbereich bietet das SSC - Fitness- und Gesundheitsstudio. Tolle Trainingsbedingungen für Alle.

     

    Mehr

News

Adventsspringen

Wasserspringen

Nach zwei Trainingstagen vor Ort und dem Akklimatisieren begannen die Wettkämpfe.
Der Start in das Turnier hätte für Manuela nicht glücklicher verlaufen können. Mit einer Goldmedaille vom 1m-Brett ließ Sie die Konkurrenz aus Kanada und den USA hinter sich.
Beim Wettkampf vom 3m-Brett musste Sie sich der US-Amerikanerin Plewe mit gut neun Punkten Vorsprung geschlagen geben und holte Silber vor der Japanerin Takegawa.

In der anschließenden Mixed Synchron Entscheidung mit 20 Paarungen vom 3m-Brett erreichte Sie zusammen mit Ihrem Partner Sebastian Becher vom SG Delphin Augsburg einen für das Team sehr zufriedenstellenden 9. Platz. Das Podest ging in die Niederlande, die USA und an das deutsche Team vom Dresdner SC 1898.

In der Turm-Entscheidung lieferte sich Manuela mit der Japanerin Takegawa und der US-Amerikanerin Plewe bis zum letzten Durchgang einen spannenden Dreikampf. Letztendlich bescherte Ihr eine konstante Leistung und ein höherer Schwierigkeitsgrad die 2. Goldmedaille in diesem Turnier vor Japan und den USA.

In der anschließenden Mixed Synchron Entscheidung mit 15 Paarungen vom Turm erreichte Sie zusammen mit Ihrem Partner Sebastian einen hart umkämpften 6. Platz. Das nicht erreichbare Podest ging in die Niederlande und an die zwei deutschen Teams des Dresdner SC 1898.

Der letzte Turniertag der Wasserspringer stand ganz im Zeichen des Synchronspringens mit Ihrer Partnerin vom TPSK 1925 e. V. aus Köln, Kerstin HAPPKE. In einem spannenden 3m-Brett Wettkampf mit 13 Paarungen erreichten die beiden einen sehr zufriedenstellenden 5. Platz. Das Podest ging an Australien, Italien und in die USA. Der letzte Wettkampf von Manuela und Kerstin in diesem Turnier war zum Abschluss die Turm-Synchron-Entscheidung mit 10 Paarungen. Nach Durchlauf 2 noch auf dem 3. Platz gelegen, wurde es in einem hart umkämpften Wettkampf final ein sehr zufriedenstellender Platz 5. Auf dem Treppchen die Springerinnen der SG Stadtwerke München, Australien und Dresdner SC 1898.

10 intensive Tage Japan liegen hinter der SSC Springerin Manuela und mit 2 Weltmeistertiteln und einem Vizeweltmeistertitel im Gepäck gilt der Dank dem Trainer-Team Helmut Hünerfauth, Robert Laxa, Ralph Dubois, Lucy Freitag und dem Team vom Fächerbad Karlsruhe für die freundliche Unterstützung.
Das DSV Master Team war mit 20 Sportlern vor Ort und holte insgesamt 42 Medaillen, davon 14 mal Gold, 16 Silber und 12 mal Bronze: nach den USA Platz 2 in der Länderwertung "Wasserspringen". 


zurück zur Übersicht