Sport- und SchwimmClub Karlsruhe e.V.

Kontakt

Mitglied werden


SSC Karlsruhe e.V.
- Geschäftsstelle -
Am Sportpark 5
76131 Karlsruhe

Mo - Fr  10:00 - 12:00 + 15:00 - 17:00

Tel.: 0721 / 9 67 22-0
Fax: 0721 / 9 67 22-88
team[at]ssc-karlsruhe.de

2022 12 10 Baden-Derby der Baden Volleys gegen FT Freiburg

2022 12 10 SSC Baden Volleys gewinnen „Baden-Derby“ gg FT Freiburg!

Das letzte Heimspiel der Baden Volleys in diesem Jahr hatte es mehrfach in sich. Erstens weil es gegen den härtesten Liga-Gegner der Saison ging - der auch dem SSC seit 3 Spielen die Tabellenführung abgenommen hatte - , zweitens weil die Baden Volleys in den letzten Spielen recht unterschiedlich „gewackelt“ hatten und insofern wieder Stärke zeigen mussten als weiterer Titelaspirant und drittens weil sie erneut als Gäste in der modernen großen Lisa Radke Halle hospitieren durften!

Es war ein rasantes Spiel, dass nicht nur den Abteilungsverantwortlichen, sondern allen Fans - und vor allem den SSClern - Nervenstärke abforderte. Es ging hin und her mit der Punkteausbeute und letztlich war der Endspurt der SSCler im 5.ten Satz der Spielgewinner. Mit diesem „Duell voller Klasse und Energie„ - so die Überschrift des Spielberichts in der BNN - musste der FT Freiburg seine erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen - trotz der überaus lautstarken Unterstützung ihrer Anhänger , die fast mit 50 Personen in einem Doppeldecker-Bus mitgekommen waren. Da war mehrfach wieder die Gefahr von Beschädigungen der Sitzbänke gegeben (wie bereits 2 mal im OHG geschehen…), wenn diese Vielzahl an begeisterten Fans im Takt alle auf einmal hochspringen……..Aber die Karlsruher Anhänger in der erfreulich gut gefüllten Halle konnten stimmlich auch dagegen auftrumpfen und ihre Spieler auf dem Feld unterstützen und zu weiteren Glanztaten anspornen. Am Ende waren alle Baden-Volleys-Anhänger begeistert - wie auf den Fotos zu sehen - vom SSC-Vorsitzenden Gert Rudolph bis zu den Partnerinnen / Verwandten / Freundinnen / Fans der SSC-Spieler! Die würden alle gerne weitere solcher sportlich interessanten (und vor allem siegreichen) Spiele in der laufenden Saison sehen!!!

Ein besonders Schmankerl war dieses Mal der berühmte "Hechtbagger", den die Baden Volleys immer nach einem gewonnenen Spiel aufs Parkett legen. Erstens waren sie komplett auf einer Seite des Netzes , sodass erstmal ein Foto in dieser ganzan Mannschaftstärke konzentriert  möglich war - und da die Lina Radke Halle auf beiden Längsseiten Zuschauerplätze hat konnten sie ihre Vorstellung auch gleich zweimal präsentieren!!  Das wäre in einer neuen eigenen Halle auf dem SSC-Gelände immer möglich....... ..Drücken wir  die Daumen, dass dieser Bau in absehbarer Zeit mal fertig wird!!!  .MCH

P.S.: Das erste Foto ist ein Bild lange vor Spielbeginn beim Aufwärmtraining der Mannschaften. Es soll nur im Gegensatz zum sonstigen Spielort OHG den großzügen Hallenraum dieser gut 40 Jahre "jüngeren" Halle zeigen. So könnte es auch in der geplanten neuen Halle im Traugott-Bender-Sportpark mal aussehen.   Bei Spielbeginn war die Lina-Radke-Halle erfreulich gut gefüllt!!