Da wir total verrückt nach Badminton sind. Fahren wir auch gerne zu Turnieren hier im Umkreis. Wenn sich ein gutes Turnier zeigt, scheuen wir jedoch auch nicht davor etwas weiter zu fahren.

 

Zu jedem Turnier gibt es dann einen kleinen Bericht denn Ihr hier oder bei Aktuelles lesen könnt. Wenn Ihr LUST und LAUNE auf sowas habt dann schreibt uns einfach an oder

hinterlasst einen Kommentar in unserem Gästebuch.

 

 

 

WIR FREUEN UNS AUF EUCH !!!

 

 

 

Hier noch ein Link mit ein paar Turnieren:

 

http://www.tv-badminton.de/index.php?page=125

http://alleturniere.de/tournaments/badminton

 

Spieltag vom 23..03.2019

Spieltagbericht 2 Mannschaft:

 

Am Samstag den 23.03.19 reiste unsere zweite Mannschaft in Bestbesetzung nach Spöck. Ziel war es den 2ten Tabellenplatz zu behaupten oder noch besser, an die Sonne der Tabelle zu springen.

Die Doppel gingen für die SSC’ler sehr gut los. Jan und Marius konnten Ihr erstes Herrendoppel nach anfänglichen Schwierigkeiten sicher nach Hause bringen. Auch Wiranto und Julius legten eine hoch konzentrierte Partie aufs Parket und sorgten mit Ihrem 21:13 & 21:13 gleichmal für eine komfortable 2 zu 0 Führung.

Die Damen hatte leider nicht so viel Glück und mussten sich nach harten und langen Ballwechseln, schließlich mit 21:23 & 18:21 geschlagen geben.

Nach den kompletten Einzeln, welche alle sehr deutlich und souverän gewonnen wurden, konnte Julius und Tatjana in drei nervenaufreibenden Sätzen den Deckel auf den Spieltag machen.

Wir freuen uns alle auf den nächsten Spieltag, wo es gegen Knielingen um die Tabellenspitze geht.

Wir hoffen auf viel Unterstützung ALLEZ ALLEZ ALLEZ 😊

 

 

Spielbericht 1 Mannschaft

 

Unsere 1 Mannschaft hatten an diesem Samstag zwei Begegnungen. Gegner waren diesmal die Mannschaften vom BSC Waghäusel 1 und 2.  Für unsere junge Truppe, angeführt von unserem Leitwolf Michael, ging es um die goldene Ananas.

Es ging leider weder nach oben noch nach unten in der Tabelle. Doch Michael hatte das Team eingeschworen, und so war es heiß gegen den Tabellenersten etwas zu bewegen.

Nach spannenden Doppeln stand es 2:1 für Waghäusel. Angetrieben von den Mitspielern und den „Fans“ konnten die Einzelspiele das Ergebnis drehen. Die Einzel von Shihao und Qu alias Thomas waren sehr nervenaufreibend und von Spannung kaum zu überbieten. In jeweils 3 Sätzen konnten sich die SSC’ler durchsetzen. Auch Doro konnte Ihr Einzel souverän gegen eine etablierte Spielerin gewinnen. Dadurch kommte der SSC das Spiel drehen.

Den entscheidenden 5 Siegpunkt holten Doro und Minh in glatten zwei Sätzen gegen das Waghäusler Doppel.

Auch im Abendspiel konnte die 1 Mannschaft überzeugen und gewann relativ souverän gegen Waghäusel 2. Hierbei profitierten Sie von zwei Verletzungen des Gegners. Der SSC wünscht beiden Spielern von Waghäusel eine gute Besserung.

 

Am Abend konnten wir noch bei ein paar Doppeln den Abend ausklingen lassen und gingen danach noch entspannt Essen.

Bewertung zu diesem Artikel
 (5,0 , 3 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge

Turnier Reinheim am 25.10.15

 


Am Sonntag den 25.10 brachen Fabian und Chris um 07 Uhr zum Turnier nach Reinheim auf. Nach knapp einer Stunde Fahrt erreichten Sie das Ziel ohne größere Verzögerungen. Das Turnier startete pünktlich um halb neun mit den Einzeln in den Spielklassen B und A. Die zwei Wettkämpfer des SSC Karlsruhe meldeten sich in der obersten Klasse (A), um zu schauen, ob sie dort mithalten konnten. Die Einzel starteten direkt mit einem aufeinandertreffen der besonderen Art. Während Fabian leider 22: 20 und 21:15 unterlag, konnte sich Chris gegen den älteren Bruder von Fabians Gegner mit 21: 19, 23:25 und 27: 25 durchsetzen. Hierbei wurde auch der Rekord für das längste Einzel bei diesem Turnier aufgestellt. Es dauerte sagenhafte 55 Minuten und bot zahlreiche spannende Ballwechsel für die anwesenden Zuschauer. Die nächste Runde im Einzel war leider für beide SSC´ler nicht erfolgreich und endete mit Niederlagen, wobei Fabian seinen Gegner wiederrum in die Verlängerung zwingen konnte, diese jedoch leider verlor. Nach weiteren spannenden und sehr knappen Spielen, sowohl bei Fabian als auch bei Chris, war klar, dass die Sportler des SSC mithalten konnten, ihnen jedoch noch die Cleverness und die Routine fehlte, um die entscheidenden Phasen für sich zu entscheiden. Nach einer Stärkung am Buffet, starteten auch schon die Doppeldisziplinen. Hierbei versuchten sich unsere Sportler ebenfalls in der oberen Spielklasse. Das Auftaktspiel sollte wie schon das Einzel, ein besonderes Spiel werden. Nach verlorenem ersten Satz und einem Rückstand von 7 Punkten im zweiten Satz, kämpften sich Fabian und Chris zurück und entschieden den Satz in der Verlängerung für sich. Im Entscheidungssatz unterlagen unsere SSC’ler nach langem Kampf. Das Endresultat hieß somit 21:19, 20:22 und 27: 25. Auch bei diesem Spiel wurde der Rekord des längsten Spieles aufgestellt. Dieses Spiel dauerte sogar noch 2 Minuten länger als das Einzel. Die nachfolgenden Doppel wurden in drei Sätzen gegen den späteren Turniersieger verloren.Gegen Ende des Nachmittags merkte man die Ermüdung unserer Sportler, jedoch gaben sie nie auf und kämpften im wahrsten Sinne des Wortes, bis zum Umfallen. Nach langem Wochenende stand eines fest: die Sportler der Badmintonabteilung werden wiederkommen und es ihren Gegner wieder so schwer machen, wie es geht.

Christopher
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

OK