Die SSC-Masters

Masters 1:

Trainer:Thomas Krempel (tehka[at]web.de; 0721/9662443 )
Gruppenstärke:15-30 im Training (insg. ca. 50)
Alter:zwischen 20J und 50J
Training:Fächerbad:
Mo 19-20 Uhr (50m Bahn)
Mi 20-21 Uhr (50m Bahn)
Fr 19-20 Uhr (25m Bahn)

Im Sommer Freibad
Inhalt:ca. 40% Kraul
Rest in Delphin, Rücken und Brust
Wenig Techniktraining
Intensität:Ca. 2400m in einer Stunde
Alle vier Schwimmlagen
Relativ hohes Tempo
Wettkämpfe:Mindestens zwei im Jahr werden besucht, die Teilnahme ist natürlich freiwillig.



Masters 2:

Trainer:Achim Raab
Gruppenstärke:ca. 15 im Training
Alter:zwischen 20J und 90J
Training:Fächerbad:
Mo 19-20 Uhr
Mi 19-20 Uhr
Fr 20:30-21:30 Uhr
Intensität:Ca. 1700m
Wettkämpfe:Mindestens 2 im Jahr werden regelmäßig besucht. Teilnahme ist natürlich freiwillig.

Juni 2019, Wettkampf in Deidesheim

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - auch beim Schwimmen.

Die Deutschen Meisterschaften der Masters waren kaum verdaut, da ging es schon zum nächsten Wettkampf nach Deidesheim.
Allerdings konnte der Kontrast kaum größer sein: Freibad, kurze Bahn, wenig Teilnehmer und Wein statt Edelmetall.
Also sehr gute Voraussetzungen für einen tollen Wettkampftag - nur halt anders. Und auch dieses Jahr ging das Konzept voll auf und wir hatten einen entspannten und erfolgreichen Tag in der Pfalz.

 







Juni 2019, Deutsche Masters-Meisterschaften

Wann hat man das als Master schon einmal, die Deutschen Meisterschaften im eigenen Bad!

Keine Frage, das war DER Höhepunkt diesen - ach was- der letzten Jahre. Entsprechend engagiert und zahlreich haben wir Karlsruher uns in das lange Wochenende gestürzt.

Und die Mega-Großveranstaltung hat Wort gehalten. Sowohl "unser" Fächerbad als auch der reibungslose Ablauf haben bewiesen, dass es ideal für große Veranstaltungen ist. Einen großen Dank nochmals an die Hauptorganisatoren Mechthild Swienty, Achim Raab und Ralf Storch. Aber auch an die vielen weiteren unzähligen Helfer - allen voran die Masters selber.

Und die hatten damit eine Doppelbelastung, denn mit über 20 Einzelstarter/innen und unzähligen Staffeln sind wir neben Kuchenverkauf und Kampfrichtereinsatz auch immer wieder im Wasser im Einsatz gewesen.

Dabei konnten wir trotz enorm hohem schwimmerischem Niveau sogar ein paar Einzel- und Staffelmedaillen erringen. Ein wirklich großer Erfolg, wenn man bedenkt, dass wir sicher deutlich weniger trainieren, als die Vielzahl unserer beeindruckend aufmarschierenden Kontrahenten.

 








April 2019, Wandern & Grillen

Wozu so ein Bootcamp doch alles gut ist...Danach kann einem auch ein regnerisches Grillfest bei 10 Grad nichts mehr anhaben!

 

Und so war nicht wirklich überraschend, dass trotz miserablem Wetterbericht richtig viele Masters nach Eggenstein zum Grillplatz pilgerten und Spaß hatten. Das Gegrillte wärmte von innen, die Hütte hielt vereinzelten Regen ab und überraschend oft schaute die Sonne raus.

Ey,... und die Natur hat's gebraucht angel , also alles richtig gemacht!



März 2019, Badische Meisterschaften der Masters in Freiburg

Mitte März wurden die Badischen Mastermeisterschaften parallel mit den Jugendbezirksmeisterschaften im Freiburger Westbad ausgetragen.


Kennt Ihr im Zoo das Becken mit den Zwergpinguinen? Von allen Seiten wird gesprungen, getaucht und kreuz und quer geschwommen...
GENAU SO ging es zu beim Ein- und Ausschwimmen zwischen den Rennen im großen Springerbecken. Als Master ist man halt nichts mehr gewöhnt - noch vor drei, vier Jahren waren wir ja genauso:-)


Zurückgezogen in eine stille Ecke des Bades konnte aber genug Kraft für die Rennen gesammelt werden, sodass der Wettkampf ein sehr guter Langbahntest vor den kommenden Deutschen Meisterschaften war.

 

 


Dezember 2018, Weihnachtskegeln

Das diesjährige Weihnachtskegeln wurde um ein interessantes Rhamenprogramm bereichert, ein kniffliges Quiz.

Denn wie die alten Lateiner schon wussten "mens sana in corpore sano" - ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper. Was hoffentlich bewiesen wurde...

Und da er zu beidem auch unbedingt gutes Essen braucht, wurde dieses Jahr sogar eine Waffelecke eröffnet. Uns ging's echt gut! 

 



November 2018, Wettkampf in Landau

Das internationale Mastersmeeting in Landau führte uns zum zweiten mal in diesem Jahr in das Land der Weine und der schönen Duschen - die Pfalz.
Es ist nicht nur die Aussicht auf die traditionellen Schoppengläser oder die Weine, die es in großer Zahl zu gewinnen gibt, was uns ins LaOla Bad lockt.
Nein, es sind schlicht und einfach die schönsten Duschen die man in einem öffentlichen Schwimmbad zu sehen bekommt und die uns wohlig und zufrieden nach Hause entlassen. Das Schleppen der gewonnen Weine und Gläser wird danach zur entspannten Fingerübung.

 








Oktober 2018, Zipline in Schiltach

Wow, nur Fliegen ist schöner!

Wer jemals in einem Hochseilgarten war und dort Spaß an der abschließenden Seilbahn hatte, der sollte mal den Hirschgrund Zipline Park im Schwarzwald ins Visier nehmen.

 

Dort trifft man ausschließlich auf Seilbahnen - diese allerdings gespannt über mehre hundert Meter und von Berg zu Berg. Eine Truppe wagemutiger Masters hatte dort bei traumhaften Herbstwetter sichergeglaubte Eichhörnchen in 80 Metern Höhe erschreckt und eine Chlorfahne mit bis zu 60 km/h durch die klare Schwarzwälder Bergluft gezogen. Ein tolles Erlebnis, nur leider viel zu schnell vorbei.

 






Oktober 2018, Baden-Württembergische Meisterschaften in Villingen

Der sportliche Höhepunkt diesen Jahres waren mal wieder die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Masters Anfang Oktober. Aufgrund der langen Anfahrt konnten sich allerdings nur vier von uns dazu aufraffen sonntags früh nach Villingen zu fahren. Aber es sollte sich lohnen. Trotz hohem sportlichen Niveau sind die meisten von uns mit guten Zeiten aus dem Becken gestiegen und oft sprang sogar eine Medaillle dabei raus.

Die Einzel-Medaillenausbeute in den jeweiligen Altersklassen war:

 

3 x: GOLD und Schnelleste/r in Baden-Württemberg

2 x: SILBER und Zweitschnellste/r in Baden-Württemberg

3 x: BRONZE und Drittschnellste/r in Baden-Württemberg



September 2018, Wettkampf in Pforzheim

Zu einem Formtest sind vier motivierte Masters Mitte September in das nahegelegene Pforzheim aufgebrochen.

Bei einem kleinen aber feinen Judend- und Masterswettkampf galt es sich dem inneren Schweinehund und den wenigen Mitstreitern zu stellen. Mit Medaillen, guten Zeiten und Gummibärchen wurden wir belohnt und würden nächstes Jahr gerne wieder antreten. Wenn er denn nochmal stattfindet... 

Jeden Sommer: Freibadtraining im Turmbergbad

Jedes Jahr im Sommer freuen wir uns auf das Training im Durlacher Freibad. Bei schönem Wetter und viel Platz kommt hier richtige Urlaubsstimmung auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

OK