Integration durch Sport

Ist ein Netzwerkprojekt des DOSB und dessen Partnerverbänden.

 

 

Das Programm „Integration durch Sport“ (IdS) beim Landessportverband Baden-Württemberg e. V. (LSV) betreut und begleitet rund 40 sogenannte Stützpunktvereine und Netzwerke im Land. In den lokalen Strukturen konzipiert und initiiert das Programm Integrationskonzepte, die den kommunalen Problemen und Bedürfnissen angepasst sind. Diese Gesamtkonzepte sind langfristig angelegt und werden in kommunalen Netzwerken bestehend aus Vereinen, Schulen, Jugendhilfeträgern, Migrantenorganisationen, etc. umgesetzt.

So wird über das Medium Sport eine gesamtgesellschaftliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und sozial Benachteiligten gefördert und unterstützt.
Gut ausgebildete Betreuerinnen und Betreuer stellen ein wichtiges Element in der Integrationsarbeit dar. Für die in den Vereinen und Netzwerken im Bereich Integration tätigen Personen bietet das Programm „Integration durch Sport“ regelmäßig Seminare, Workshops und Tagungen zu unterschiedlichen Themen an.

 

In der Waldstadt und den Geroldsäckern leben über 2000 Menschen mit Migrationshintergrund und circa genauso viele Ausländer. Da aber bekanntlich Sport nicht nur Generationen sondern auch Nationen verbindet, hat die Stadt Karlsruhe zusammen mit dem Landessportverband und der Beratungsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund vor einigen Jahren das Projekt „Integration durch Sport“ ins Leben gerufen. Der SSC ist Stützpunktverein in diesem Projekt. Tatkräftig zur Seite steht uns das sogenannte „Blaue Haus“ in den Geroldsäckern, das vom Stadtjugendausschuss geleitet wird. Das Haus ist Treffpunkt für viele Jugendliche die von den Mitarbeitern auf unser Sportangebot hingewiesen werden.

Zur Zeit bieten wir z.B. die Möglichkeit für Fußball. Jungs im Alter von 12-17 Jahren spielen bei Herrn Naamnih, der mit viel Einsatz und Engagement die Gruppe leitet. Inzwischen gibt es sogar noch eine zweite Möglichkeit gemeinsam Fußball zu spielen. Das Training findet für Jugendliche und Erwachsene im Alter von 17-26 Jahren immer freitagsabends statt und wird von Oliver Dengitz geleitet. Im Sommer trifft man die Jungs auch auf den Freiplätzen des SSC und manchmal entstehen sogar spontane Fußballspiele mit anderen Mannschaften. Zudem treffen sich im Sommer somalische Flüchtlinge auf der Anlage für die wir versuchen, über das Programm, angemessene Schuhe und Sportkleidung zu bekommen, um ihnen noch mehr Spaß am Sport zu garantieren.

www.integration-durch-sport.de