Alle Kooperationen Schule und Verein

Die Kooperationen "Schule und Verein" sind ein wichtiger Bestandteil des sportlichen Angebotes des SSC -  für Kinder und Jugendliche ohne Vereinsmitgliedschaft.
Die Stadt Karlsruhe und der Badische Sportbund fördern die Sportprogramme, die der SSC und die jeweiligen Schulen entwickeln und anbieten.

Sportprojekte die durch Stadt Karlsruhe gefördert werden: 

  • Abenteuer, Action, Spaß

  • Finde deinen Sport

  • Rhythmik + Bewegung

  • Tennis

  • Turnen, Toben, Spielen –erkunde die Turnhalle!

  • Volleyball

  • Basketball

  • Wir lernen Schwimmen

  • Erlebniswelt Wasser - Verbesserung der Schwimmtechniken

  • Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining lernen

  • Erlebniswelt Turnhalle – Turnen, Toben, Spielen mit Erlebnispädagogischen Spiele

 Sportprojekte die durch den Badischen Sportbund gefördert werden:

  • Tischtennis an der Ernst-Reuter-Schule

  • Jazztanz an der Ernst-Reuter-Schule

Ansprechpartnerin Manuela Hohloch, Sportlehrerin
hohloch[at]ssc-karlsruhe.de
Tel.: 0721/96722-68

Abenteuer, Action, Spaß

Dieses Projekt, bei dem die Erlebnispädagogik im Vordergrund steht, wird in Kooperation mit der Tulla- und der Lidellschule Karlsruhe angeboten. Schüler der 1-6 Klasse werden hier im Rahmen eines Sportprogramms der anderen Art lernen, in der Gruppe zu agieren, miteinander zu kommunizieren und dadurch unter anderem ein positives Selbstwertgefühl zu erhalten. Nicht nur in der Turnhalle, sondern auch im Freien, in der Kletterhalle oder im Schwimmbad werden die Kinder ihre Sportnachmittage verbringen.

Finde deinen Sport

Wie es das Motto schon sagt, so geht es in diesem Projekt darum, dass die Kinder möglichst viele verschiedene Sportarten ausprobieren und lernen sich für eine bestimmte oder sogar mehrere Sportarten zu begeistern.
Das Ziel ist es auch den Kindern die Augen zu öffnen, welche Sportart für sie die richtige ist und sie anzuregen, diese auch über das Projekt Finde deinen Sport weiter zu betreiben.

Die Kinder können selbst Wünsche und Ideen in die Sportstunde mit einbringen, und es wird versucht diesen weit möglichst gerecht zu werden. Von Badminton über Basketball bis hin zum Klettern und dem anderen großen Sportangebot des SSC soll hier alles mal gemacht werden.

Rhythmik + Bewegung

Zusammen mit der Grundschule Weinbrenner bietet der SSC Karlsruhe das Projekt „Rhythmik + Bewegung“ zur tänzerischen Früherziehung an. Bei den Kindern der Klasse 1 und 2 soll über rhythmische Bewegungen zur Musik und das Einstudieren von Tänzen der Spaß an der Musik und am Tanzen geweckt werden.

Wer?    Klasse 1 und 2 der Weinbrenner Grundschule

Tennis

Für mehrere Schulen in Karlsruhe besteht die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit unserer Tennisabteilung Tennis zu spielen und die Sportart näher kennenzulernen. Drei mal die Woche kommen die 1. - 4. Klässler auf die Tennisanlagen des SSC um mit unserem Trainer Christian Krismeyer die Grundtechniken, die Regeln und das Spiel an sich zu erlernen. Des weiteren ist es den Kindern möglich ins "Clubleben" reinzuschnuppern.

Turnen, Toben, Spielen –erkunde die Turnhalle!

Ballschule, Spiele, Indoor- und Outdoor-Erlebnisse und vieles mehr bietet dieses Projekt den 5-10 jährigen Kindern der Lernwerkstatt Technido. Durch Gemeinschaftsspiele und das Bewältigen von verschiedenen, meist sportlichen Aufgaben, sollen die Kinder lernen in der Gruppe zu handeln, sich zu integrieren und mit Konflikten fertig zu werden. Ähnlich wie der freie Unterricht im Kinderhaus Technido, wird auch dieses Sportprojekt durchgeführt und die Selbstständigkeit des Kindes steht weiterhin im Vordergrund.

Volleyball

Der SSC bietet, zusammen mit der Ernst-Reuter-Schule und dem Otto-Hahn-Gymnasium, eine Einführung in die Sportart Volleyball an. Dabei stehen die Erlernung von grundlegenden Techniken des Umgangs mit dem Ball und das spielerische Heranführen an die Sportart im Vordergrund. Auch das Verhalten in einer Mannschaft und die Förderung des Regelbewusstsein werden dabei geschult. Alle Interessierten von 11-14 Jahren sind herzlich eingeladen.

Basketball

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Schule und dem Otto-Hahn-Gymnasiums werden alle interessierten Kinder der 1. - 4. Klasse mit viel Spaß an die Mannschaftsportart Basketball herangeführt. Neben der Erlernung verschiedener Grundtechniken der Sportart, werden auch verschiedene Aspekte wie Teamgeist oder Fair Play geschult. Auch können die Kinder erste Erfahrungen verschiedener Turnierformen sammeln. Alle die Intersse an der Sportart haben, bekommen also einen guten Einblick in den Sport.

Wir lernen Schwimmen

Der SSC und die Tullaschule geben gemeinsam Kindern die Möglichkeit Schwimmfähigkeiten- und fertigkeiten zu erlernen und zu verbessern. Den Kindern wird somit spielerisch die Angst vor dem Wasser genommen. Sie erhalten die Möglichkeit neue Schwimmarten zu erlernen und die vorhandenen immer weiter zu verbessern. Das Angebot richtet sich an alle 2. und 3. Klässler die Lust am Schwimmen und am Wasser haben.

Erlebniswelt Wasser - Verbesserung der Schwimmtechniken

Dieses Angebot des SSC und der Tullaschule richtet sich an alle Schwimminteressierten der 3. und 4. Klasse, die ihre Schwimmfähigkeiten verbessern wollen. Auch Bestandteil des Projekt ist, dass alle Schwimmstile geübt und verbessert werden. Auch das spielerische Training von Technik und Ausdauer ist ein Bestandteil dieses Angebots.

Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining lernen

Das Projekt setzt sich als Ziel Jugendliche der 9. und 10. Klasse gezielt an das Gesundheitsorientierte Fitnesstraining heranzuführen. Das Ziel des Wöchentlichen Trainigsprogramm ist die Hinführung zum Fitness im Bezug auf die Verbesserung und Aufrechterhaltung der Gesundheit. Das Angebot, des SSC in Zusammenarbeit mit der Tulla Realschule, deckt dabei von Krafttraining, über Anatomie bis hin zu Trainingslehre nahezu alles ab.

Erlebniswelt Turnhalle – Turnen, Toben, Spielen mit Erlebnispädagogischen Spiele

Das Projekt Erlebniswelt Turnhalle ist ein neues Angebot im Bereich der Ganztagesbetreuung der Eichendorff Schule als reine Grundschule. Dabei werden verschiedene Sportarten, durch spielerische Übungsformen und erlebnispädagogische Spiele, zum Kennenlernen gezeigt. Diese beeinhalten zum Beispiel verschiedene Großgeräte und Erlebnislandschaften oder auch Projekte außerhalb der Turnhalle, wie Klettern oder Schwimmen. Teilnehmen können alle interessierten Kinder der 1 Klasse.