Inhalt dieser Seite

NVV Mixedpokal Saison 2010/11
SSC I Drittplatzierter im NVV-Pokalfinale am 28.04.2007
SSC I und SSC III erreichen Viertelfinale des NVV-Pokals
SSC I Mixedwettkampfteam Dritter beim Baden-Württemberg-Cup in Kuppenheim
SSC I und III erreichen Halbfinale des NVV Pokals
SSC I im NVV-Pokalfinale am So 27.04.2008
SSC III steigt in höchste Mixed-Liga Landesliga auf
SSC III ist Bezirksligameister
SSC I Vizepokalsieger NVV
Unsere Mannschaft 2006/2007
Saisonrückblick 2008/2009
Team Saison 2008/09
SSC I
SSC II
SSC III
SSC IV
Heimspiele Mixedvolleyball
SSC III schafft Durchmarsch von Bezirksliga in Landesliga
NVV-Mixedpokal
SSC I und SSC III erreichen Viertelfinale des NVV-Pokals
SSC I und SSC III erreichen das Halbfinale des NVV-Pokals
SSC I im NVV-Pokalfinale am So 27.04.2008 in Bühl
SSC Vizepokalsieger NVV
Achtelfinale NVV Mixed Pokal mit SSC I & II
Viertelfinale NVV Mixed Pokal mit SSC I & II
SSC I erreicht Pokalhalbfinale - SSC II ausgeschieden
SSC I erreicht NVV-Pokalfinale am 26.04.2009
SSC Dritter beim Final Four des NVV
NVV Mixed-Pokal Saison 2009/2010
Fazit Saison 2010-2011 - Jedes Jahr 1 Leiterstufe nach oben!!
Team Saison 2010/11
SSC Karlsruhe III
SSC III Meister der Bezirksklasse Süd und Aufsteiger in Bezirksliga
SSC I im Final Four 2011
SSC III steigt in Bezirksklasse auf
Otto-Hahn-Gymnasium oder Eichendorffschule
NVV Mixed-Pokal 2014-2015
NVV Mixed Pokal Homepage
SSC Karlsruhe Freizeitgruppe
SSC Karlsruhe I
Unser Training - Neue Homepage
Verstärkung gesucht
Ergebnisse und Tabelle Landesliga NVV Mixed
Der Start der Rückrunde 2013/2014
Saisonbericht 2012/13
SSC2 erobert dritten Tabellenplatz
Furioser Saisonstart - SSC2 schiebt sich an Tabellenspitze
Lust auf Einstieg beim SSC Karlsruhe II?
Unser Training (veraltet)

NVV Mixedpokal Saison 2010/11

SSC I wird Dritter beim Final Four am 09.04.2011

Ergebnisse Final Four SA 09.04.2011 in Baden-Baden
 
SC Baden-Baden - SSC Karlsruhe I 3:1
FSV Keltern/Weiler - Ispringen/PF 3:2
 
Finale:
FSV Keltern/Weiler - SC Baden-Baden 3:0
 
Spiel um Platz 3:
SSC Karlsruhe - Ispringen/PF 3:1

SSC I erreicht Final Four, SSC II unglücklich ausgeschieden!

Ergebnisse Halbfinale Sonntag 20.02.11 in Ispringen:
 
TV Pforzheim - CRK Eggenstein - SSC II - SC Baden-Baden

FSV Keltern-Weiler - TV Rheinau - AVC St.Leon - SSC I

SSC II - SC Baden-Baden 0:3
SSC II - TV Pforzheim 3:1
TV Pforzheim - SC Baden 3:1
 
CRK Eggenstein I nicht angetreten!

damit SSC II aufgrund schlechterer Sätze ausgeschieden!

SSC I - AVC St. Leon 2:0
TV Rheinau - FSV Keltern/Weiler 0:2
SSC I - FSV Keltern/Weiler 0:2
TV Rheinau - AVC St. Leon 2:1
SSC I - TV Rheinau 2:0

damit SSC I als Gruppenzweiter im Final Four!

Final Four am Samstag 09. April 2011 (Ort wird noch festgelegt!)
 
SC Baden-Baden - SSC Karlsruhe I

FSV Keltern-Weiler - TV Pforzheim I

Spiel Platz 3 und Finale

SSC III ausgeschieden, SSC I und SSC II weiter in Runde 2

Sonntag 26.09.10 Otto-Hahn-Gymnasium

SSC III - AVC St.Leon-Rot: 2:1 (14-25, 25-19, 15-12)
TV Pforzhem - Hilpertsau/Au: 2:0 ( (25-14, 25:19)
AVC St.Leon-Rot - Hilpertsau/Au: 2:1 (18-25, 25-15, 16-14)
TV Pforzheim - SSC III: 2:0 (25-16, 25-15)
ASC St.Leon-Rot - SSC III: 2:0 (25-20, 30-28)

1. TV Pforzheim I
2. AVC St.Leon-Rot
3. SSC III
4. Hilpertsau/Au

damit SSC III leider ausgeschieden!
 
Samstag 04.12.2010 & Sonntag 05.12.2010
 
SSC I - CRK Eggenstein 2:0 (50:33)
SWR - ASV Eppelheim II 2:1 (59:52)
SSC I - SWR 2:0 (50:34)
CRK - ASV Eppelheim II 2:0 (50:45)
CRK - SWR 2:1 (64:52)
 
damit SSC I als Gruppenerster weiter
 
FSV Keltern/Weiler - SSC II 2:0 (50:30)
ASV Eppelheim I - TV Bischweier 0:2 (23:50)
SSC II - ASV Eppelheim I 2:0 (50:23)
FSV Keltern/Weiler - TV Bischweier 2:0 (50:23)
SSC II - TV Bischweier 2:1 (61:53)
 
damit SSC II als Gruppenzweiter weiter

SSC I Drittplatzierter im NVV-Pokalfinale am 28.04.2007

NVV Pokalfinaldritter 28.04.2007
NVV Pokalfinaldritter 28.04.2007

SSC Dritter im NVV Pokalfinale

Nach hartem Kampf im Halbfinale gegen den SC Baden/Baden mußte man sich mit 1:3 geschlagen geben, konnte dann aber im Spiel gegen den VC Kuppenheim ohne große Mühe gewinnen und somit die direkte Qualifikation für den BW-Cup am 06.10.2007 erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse:
Halbfinale 1: FSV Keltern-Weiler:VC Kuppenheim 3:0 (11,14,13)
Halbfinale 2: SSC Karlsruhe:SC Baden-Baden 1:3 (13,-20,21,28)

Spiel um Platz 3: VC Kuppenheim:SSC Karlsruhe 0:2 (21,16)

Finale: FSV Keltern-Weiler:SC Baden-Baden 3:0 (18,16,16)

Dritter NVV-Pokalfinale 28.04.07 in Baden-Baden & Dritter BW-Cup 06.10.07 in Kuppenheim
Dritter NVV-Pokalfinale 28.04.07 in Baden-Baden & Dritter BW-Cup 06.10.07 in Kuppenheim

SSC I und SSC III erreichen Viertelfinale des NVV-Pokals

Sonntag 30.09.2007 11h in Neureut:

SSC I - Tus Durmersheim 3:2
SSC I - SG Heidelsreut 3:1


Samstag 29.09.2007 14.30h in Unterbalbach:

SSC III - DJK Unterbalbach 3:2
SSC III - EK Karlsruhe 3:0

Viertelfinale am SA 01.12.07 bzw. So 02.12.07

TSG Wiesloch I - TV Rheinau I - VC Kuppenheim - SSC I
TV Schwann - 1.Ispringer VV - SSC III - FSV Keltern-Weiler

SSC I Mixedwettkampfteam Dritter beim Baden-Württemberg-Cup in Kuppenheim

Der Volleyball-Club Kuppenheim empfing am Samstag, 06.10.2007 neun Mannschaften aus Nordbaden, Südbaden und Württemberg um die Endrunde des Baden-Württemberg-Pokals auszutragen. Zahlreiche Zuschauer konnten dabei attraktives Mixed-Volleyball sehen.

Nach den in zwei Fünfergruppen ausgetragenen Vorrundenspielen setzen sich in der einen Gruppe die Vereine FSV Keltern-Weiler und TSF Welzheim 3 und in der anderen Gruppe der SC Baden-Baden und der SSC Karlsruhe durch. Die Endspielgegner wurden in einem Überkreuzvergleich ermittelt. So standen gegen 18:00 Uhr die Finalteilnehmer fest. Nach verlorenem ersten Satz konnte der SC Baden-Baden in einem spannenden Spiel der Mannschaft von Keltern-Weiler noch das Nachsehen geben. SSC Karlsruhe bezwang im Spiel um Platz 3 den TSF Welzheim klar.

Die Platzierungen in der Übersicht:
1. SC Baden-Baden
2. FSV Keltern-Weiler
3. SSC Karlsruhe
4. TSF Welzheim
5. VC Kuppenheim
6. VfL Wangen
7. TSV Berkheim
8. TuS Lörrach-Stetten
9. TSG Reutlingen
10. TV Konstanz

hinten: Elio, Volker, Bums, Andi, Moritz; vorne: Maren, Britta, Heike, Patschi
hinten: Elio, Volker, Bums, Andi, Moritz; vorne: Maren, Britta, Heike, Patschi

SSC I und III erreichen Halbfinale des NVV Pokals

Am 1. und 2. Dezember erreichten beide SSC-Teams das Halbfinale des NVV-Pokals

Anbei die Ergebnisse:

SSC I - TSG Wiesloch I 2:0 (50:38)
SSC I - VC Kuppenheim 2:0 (50:33)

SSC III - TV Schwann 3-1 (96:89)
SSC III - FSV Keltern-Weiler 0-3 (49:75)
1. Ispringer VV nicht angetreten

Somit kommt es zum Halbfinale
SSC I - SC Baden/Baden - FC Lohrbach - SSC III

ggf. am So 10.02.08 oder am Wochenende 23./24.02.08

Endspieltermin: SA 26.04.2008

SSC I im NVV-Pokalfinale am So 27.04.2008

Sonntag 10.02.08 11h Otto-Hahn-Gymnasium

NVV Pokalhalbfinale :

SC Baden/Baden - FC Lohrbach 3:0
SSC I KA - SC Baden/Baden 0:3
SSC I KA - FC Lohrbach 3:0

SSC III leider nicht angetreten aufgrund Personalengpässen!

damit SC Baden/Baden und SSC I KA qualifiziert für Final 4 am SO 27. April 2008 Weststadtschule Bühl! Die beiden anderen Finalteilnehmer sind der FSV Keltern-Weiler und der TV Bühl.

SSC III steigt in höchste Mixed-Liga Landesliga auf

Herzlichen Glückwunsch SSC III!

Mit 26:10 Punkten und 44:27 Sätzen steigt SSC III als Meister der Bezirksliga Mixed Mitte des NVV in die höchste Mixedliga die Landesliga auf und genießt damit ab der Saison 2008/2009 den Wettkampfstatus.

SSC I beendet als Viertplatzierter die Landesliga und SSC II muß leider in die Bezirksklasse absteigen und SSC IV belegt leider auch den letzten Platz in der Kreisliga B.

SSC III ist Bezirksligameister

SSC III Aufsteiger in die Landesliga am 12.04.2008
SSC III Aufsteiger in die Landesliga am 12.04.2008

SSC I Vizepokalsieger NVV

NVV-Vizepokalsieger SSC 27.04.2008 in Bühl
NVV-Vizepokalsieger SSC 27.04.2008 in Bühl

Ergebnisse Final Four So 27.04.08 Weststadtschule Bühl

Halbfinale:

SC Baden/Baden - FSV Keltern/Weiler 0:3
TV Bühl - SSC Karlsruhe 1:3

Spiel um Platz 3:

TV Bühl - SC Baden/Baden 0:2

Finale:

FSV Keltern/Weiler - SSC Karlsruhe 3:0 (18,14,19)

Nordbadischer Vizepokalsieger 30.04.2006
Nordbadischer Vizepokalsieger 30.04.2006

Baden-Württembergischer Vizepokalsieger 07.10.2006
Baden-Württembergischer Vizepokalsieger 07.10.2006

Unsere Mannschaft 2006/2007

Die Mannschaft der Saison 2006/2007:


hintere Reihe: Trainer Andreas ("AFu"), Thomas, Eugen, Nicole, Jean, Peter;
mittlere Reihe: Birgit, Steffi, Inka, Sabine, Guido;
liegend: Stephan, Manola.
(jeweils von links nach rechts)

Saisonrückblick 2008/2009

Nachdem letztes Jahr der Aufstieg in die Landesliga geschafft wurde, galt es in dieser Saison, sich den neuen spielerischen Anforderungen zu stellen und einen – möglichst guten - Platz in der neuen Liga zu erkämpfen.

Der Start in die Saison war leider durchwachsen, wobei wir das Vergnügen hatten, in den ersten paar Wochen gleich auf die leistungsstärksten Mannschaften zu treffen. Nach diesen anfänglich recht deutlichen Niederlagen haben wir uns aber trotzdem berappelt und vor der Winterpause erstmals Angst und Schrecken bei den Mitkonkurrenten verbreiten können!

Nach den Weihnachtsferien begann das neue Jahr zunächst etwas holprig. Nichtsdestotrotz haben wir in der weiteren Rückrunde alle direkten Mitkonkurrenten um die Plätze im Mittelfeld schlagen können. Aufgrund eines etwas schlechteren Satzverhältnisses schlitterten wir leider knapp an Platz 4 vorbei und schlossen die Saison so mit einem hervorragendem 5. Platz ab.

Leider müssen wir für die kommende Saison einige Abgänge verkraften. Trotzdem haben wir uns vorgenommen, auch in der nächsten Saison wieder mit Spaß und Ehrgeiz an die Sache zu gehen und die eine oder andere Mannschaft der diesjährigen Top 3 zu ärgern. An dieser Stelle wollen wir allen, die uns verlassen, viel Erfolg wünschen und gute Besserung denen, die verletzt sind und hoffen, dass die nächste Saison eben soviel Spaß bereitet wie diese.

Für die neue Saison suchen wir wieder Spielerinnen, die Lust haben in einer jungen, dynamischen Mannschaft Mixed zu spielen. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei unserem Trainer Afu melden (Kontaktdaten auf der Homepage) oder kommt einfach mal ins Training, dienstags 20.00 Uhr in der Eichendorff-Schule oder donnerstags 20.00 Uhr Otto-Hahn-Gymnasium in der Waldstadt.

In der Mannschaft spielten:
Andy, Afu, Alex, Birgit, Claudi, Eduard, Heiko, Irina, Jochen, Julia, Kathrin, Kathleen, Michael, Peter, Sabine, Sebbl, Silke, Thomas und Tobi.

Team Saison 2008/09

hinten von links: Mike Hof, Afu (Trainer) Thomas Cerny, Andreas Köhnle, Peter Baumung, Sebastian Röhl, Heiko Wilhelm, Jochen Dickbertel, Tobias Beck;  vorne: Eduard Hof, Julia Thümmel, Claudia Knaak, Birgit Schwabe, Kathleen Eisold, Michael Walz
hinten von links: Mike Hof, Afu (Trainer) Thomas Cerny, Andreas Köhnle, Peter Baumung, Sebastian Röhl, Heiko Wilhelm, Jochen Dickbertel, Tobias Beck; vorne: Eduard Hof, Julia Thümmel, Claudia Knaak, Birgit Schwabe, Kathleen Eisold, Michael Walz

SSC I

Landesligavierter 12.04.2008
Landesligavierter 12.04.2008

NVV-Vizepokalsieger SSC 27.04.2008 in Bühl
NVV-Vizepokalsieger SSC 27.04.2008 in Bühl

Ergebnisse Final Four So 27.04.08 Weststadtschule Bühl

Halbfinale:

SC Baden/Baden - FSV Keltern/Weiler 0:3
TV Bühl - SSC Karlsruhe 1:3

Spiel um Platz 3:

TV Bühl - SC Baden/Baden 0:2

Finale:

FSV Keltern/Weiler - SSC Karlsruhe 3:0 (18,14,19)

Dritter beim Baden-Württemberg Cup am So 05.10.08 in Bad Säckingen.

Vorrunde:
SSC - FSV Keltern-Weiler 0-2
SSC - Spargelbären Rheinfelden 1-1
SSC - Bad Säckingen 2-0

Halbfinale:
SSC - TF Welzheim 0-2

Spiel um Platz 3:
SSC - Weil im Dorf 2-1

Finale:
FSV Keltern-Weiler - TF Welzheim 2-0

So 26.04.09 Konrad-Duden Mannheim

Halbfinale:

TV Rheinau 3 - SC Baden/Baden 0:3 (-12, -16, -22)

FSV Keltern/Weiler - SSC 3:0 (22, 17, 19)

Spiel um Platz 3

TV Rheinau 3 - SSC 0:3 (-14, -12, -16)

Finale

SC Baden/Baden - FSV Keltern-Weiler 3:2

Aufgebot:

Z: Britta, Patschi
D: Ira, Maren
AAw: Maren, Susanne
MA: Andi, Benno, Moritz
AA: Philipp, Volker

Damit ist SSC I KA für BW-Cup am 03.10.09 in Unterboihingen qualifiziert! Trainer verabschiedet sich mit einem 3. Platz in der Runde und im Pokalfinale.

Vorrunde:
SSC I - TSV Bad Saulgau 2:0 (50:40)
SSC I - SC Baden-Baden 2:1 (66:64)

Zwischenrunde:
SSC I - TSF Welzheim III 0:2 (27:50)

Platzierungsrunde Plätze 4-6:
SSC I - SC Baden-Baden 2:0 (50:44)
SSC I - TV Rheinau III 2:1 (66:56)

damit 4. Platz

Endergebnis:
1. TSF Welzheim 3
2. FSV Keltern-Weiler
3. TuS Lörrach-Stetten
4. SSC Karlsruhe 1
5. SC Baden Baden
6. TV Rheinau 3
7. TV Ludwigshafen
8. TSV Lehrensteinsfeld
9. TSV Bad Saulgau

Aufgebot:

Z: Irina, Patschi
MA: Jochen, Moritz, Seppl
AAm: Tobi, Volker
AAw: Julia

Riesendank an SSC II Mixed und SV Vaihingen KAWUMM!

Dritter beim NVV-Pokalfinale in Mannheim am 26.04.2009

Vierter beim Baden-Württemberg Pokal 2009 in Unterboihingen am 03.10.2009

SSC II

SSC III

SSC IV

Heimspiele Mixedvolleyball

Otto-Hahn-Gymnasium KA-Waldstadt Samstag 26. September 2009 14.30h

PokalachtelfinaleNVV Mixed PokalMitteldrittel
SSC III1. Ispringer VVSG Friedrichsfeld

Otto-Hahn-Gymnasium KA-Waldstadt Samstag 31. Oktober 2009 14.30h

Kreisliga 2 Mitte ca.16hKreisliga 2 Mitte ca. 18h
SSC III - TG NeureutSSC III - TSV Jöhlingen

Eichendorffschule Samstag 28. November 2009 14.30h

Kreisliga 2 Mitte 14.30hKreisliga 2 Mitte ca. 16hKreisliga 2 Mitte ca. 18h
SSC III - TSV JöhlingenSSC IV - SSC IIISSC IV - TSV Jöhlingen

Otto-Hahn-Gymnasium KA-Waldstadt Samstag 9. Januar 2010 14.30h

Landesliga 14.30hLandesliga ca. 16hLandesliga ca. 18h
1.Ispringer VV/TVP - PSK KASSC II - Post Südstadt KASSC II - 1.Ispringer VV/TVP

Wildparkhalle Adenauerring 17 Sonntag 24.Januar 2010 11h

Kreisliga 2 Mitte 11hKreisliga 2 Mitte ca. 13hKreisliga 2 Mitte ca. 15h
SSC III - SG StupferichSSC IV - SG StupferichSSC IV - SSC III

Otto-Hahn-Gymnasium KA-Waldstadt Sonntag 14. März 2010

Kreisliga 2 Mitte ca. 16hKreisliga 2 Mitte ca. 18h
SSC III - Ettlinger SVSSC III - TV Bischweier II

Otto-Hahn-Gymnasium KA-Waldstadt Samstag 20. März 2010 14.30h

Kreisliga 2 Mitte ca. 16hKreisliga 2 Mitte ca. 18h
SSC III - KTV IIISSC III - CVJM KA

SSC III schafft Durchmarsch von Bezirksliga in Landesliga

Aufsteiger Landesliga 12.04.2008
Aufsteiger Landesliga 12.04.2008

Beitrag zur Volleyball-Saison 2007/2008 vom SSC Karlsruhe III Mixed:

Der Aufstieg ist geschafft! Obwohl die Zielsetzung unseres allseits geliebten Trainers Afu, den Durchmarsch in die Landesliga zu schaffen, zunächst ein wenig forsch erschien, wurde sie nun Realität. Die gerade aufgestiegene Mannschaft des SSC III hat sich in dieser Bezirksliga frech und selbstbewusst präsentiert. Selbst die geballte Erfahrung der Volleyballdinosaurier in den gegnerischen Mannschaften konnte einen direkten Durchmarsch nicht verhindern.
Nun also ein kurzer Einblick in die Geschehnisse dieser Saison: Die Mannschaft ist nach der erfolgreichen Saison 2006/2007 von der Bezirksklasse in die Bezirksliga aufgestiegen und hat im Sommer einen radikalen Wandel durchlebt. Einige Studenten zog es ins Ausland oder in die Arbeitswelt, aber mindestens doppelt so viele stießen neu zur Mannschaft dazu. Alle waren schon von den (Beach-)Volleyballkursen der Universität Karlsruhe im Umgang mit dem Ball geübt. Die Voraussetzungen stimmten also von vorne herein. Afu gab eine Prise Koordination und Stellungsspiel hinzu und so entstand eine Mannschaft, die nach überwiegend knappen Siegen in der Hinrunde (viele 3:2) schnell dazu überging, auch direkte Mitkonkurrenten mit 3:0 vom Platz zu fegen. Die Mannschaft kam ins Rollen und war stets die lauteste in der Halle (dies hing nicht nur von der deutlichen Zahlenüberlegenheit ab). Während der Ruf nach Punkten bei den Gegnern davon schlich, polterte die SSC Bank und klaute den ein oder anderen Spruch sogar aus dem Schwabenland, um sich Gehör zu verschaffen. Zu diesen Kämpferherzen passt natürlich der Mannschaftspate, Chuck Norris. Bekanntermaßen kann Chuck Norris Zwiebeln zum Weinen bringen, wir taten das mit einer ganzen Liga!
Genug der Parodie, realistisch gesehen kommt das Glück so wie es geht und vor der nächsten Saison steht zunächst ein erneuter Umbruch mit einigen Abgängen und Veränderungen. Wir haben aber bewiesen, dass wir ALS Mannschaft dort hingehören, wo wir hingekommen sind. Nun heißt es: Stirn bieten. Gratulation zum Aufstieg von mir an den SSC Karlsruhe III Mixed.

Heiko Wilhelm

In der Mannschaft spielten: Andy, Afu, Birgit, Heiko, Inka, Irina, Jean, Jochen, Julia, Kathleen, Katrin, Peter, Sabine, Sebastian, Thomas, Tobias, Valeriya und Verena.

NVV-Mixedpokal

SSC I und SSC III erreichen Viertelfinale des NVV-Pokals

Sonntag 30.09.2007 11h in Neureut:

SSC I - Tus Durmersheim 3:2
SSC I - SG Heidelsreut 3:1


Samstag 29.09.2007 14.30h in Unterbalbach:

SSC III - DJK Unterbalbach 3:2
SSC III - EK Karlsruhe 3:0

Viertelfinale am SA 01.12.07 bzw. So 02.12.07

TSG Wiesloch I - TV Rheinau I - VC Kuppenheim - SSC I
TV Schwann - 1.Ispringer VV - SSC III - FSV Keltern-Weiler

SSC I und SSC III erreichen das Halbfinale des NVV-Pokals

Am 1. und 2. Dezember erreichten beide SSC-Teams das Halbfinale des NVV-Pokals

Anbei die Ergebnisse:

SSC I - TSG Wiesloch I 2:0 (50:38)
SSC I - VC Kuppenheim 2:0 (50:33)

SSC III - TV Schwann 3-1 (96:89)
SSC III - FSV Keltern-Weiler 0-3 (49:75)
1. Ispringer VV nicht angetreten

Somit kommt es zum Halbfinale
SSC I - SC Baden/Baden - FC Lohrbach - SSC III

ggf. am So 10.02.08 oder am Wochenende 23./24.02.08

Endspieltermin: SA 26.04.2008

SSC I im NVV-Pokalfinale am So 27.04.2008 in Bühl

Sonntag 10.02.08 11h Otto-Hahn-Gymnasium

NVV Pokalhalbfinale

SC Baden/Baden - FC Lohrbach 3:0
SSC I KA - SC Baden/Baden 0:3
SSC I KA - FC Lohrbach 3:0

SSC III leider nicht angetreten aufgrund Personalengpässen!

damit SC Baden/Baden und SSC I KA qualifiziert für Final Four am So 27. April 2008 11h Weststadthalle Bühl! Die beiden anderen Finalteilnehmer sind der FSV Keltern-Weiler und der TV Bühl.

SSC Vizepokalsieger NVV

Ergebnisse Final Four 27.04.08 Weststadtschule Bühl

Halbfinale:

SC Baden/Baden - FSV Keltern/Weiler 0:3
TV Bühl - SSC Karlsruhe 1:3

Spiel um Platz 3:

TV Bühl - SC Baden/Baden 0:2

Finale:

FSV Keltern/Weiler - SSC Karlsruhe 3:0 (18,14,19)

Achtelfinale NVV Mixed Pokal mit SSC I & II

Ergebnisse:

Samstag 20.09.08 Markgraf-Ludwig-Gymnasium Baden-Baden

SSC II - TV Bischweier 3:2
SC Baden/Baden - SSC II 3:0
SC Baden/Baden - TV Bischweier 3:0


Sonntag 21.09.08 Eichendorffschule KA-Waldstadt

FSV Keltern/Weiler - TV Rheinau I 3:0
SSC I - TV Rheinau I 3:0
SSC I - FSV Keltern/Weiler 0:3

Damit SSC I und SSC II jeweils als Gruppenzweiter im Viertelfinale, das am 06. o. 07.12.2008 ausgetragen wird!

Viertelfinale NVV Mixed Pokal mit SSC I & II

Sa o. So 06./07.12.2008

Post Südstadt KA I - TSG Wiesloch I - SSC I

VfB Reicholzheim - SSC II - SG Heidelsheim/Neureut

SSC I erreicht Pokalhalbfinale - SSC II ausgeschieden

NVV Pokal Viertelfinale: So 07.12.08

SSC I - TSG Wiesloch 3:1
SSC I - PSK Karlsruhe 3:0
PSK KA - TSG Wiesloch 3:0

VfB Reicholzheim - SSC II 3:2
SG Heidelsreut - SSC II 3:2
VfB Reicholzheim - SG Heidelsreut 3:1

damit SSC I im Pokalhalbfinale am 15. März 09 in Baden-Baden

SC Baden-Baden - SSC I - CRK Eggenstein - SG Heidelsreut

SSC I erreicht NVV-Pokalfinale am 26.04.2009

Ergebnisse Pokalhalbfinale Sonntag 15.03.2009:

SC Baden-Baden - SSC I 2:0

SG Heidelsreut - CRK I 2:1

SSC I - CRK Eggenstein 2:0

Baden-Baden - Heidelsreut 2:0

SSC I - SG Heidelsreut 2:1

Damit SC Baden-Baden als Erster und SSC I als Zweiter für Final Four am So 26.04.2009 in Mannheim qualifiziert! Das dortige erste Halbfinale bestreiten SC Baden-Baden und TV Rheinau und das zweite Halbfinale FSV Keltern-Weiler und SSC I.

SSC Dritter beim Final Four des NVV

So 26.04.09 Konrad-Duden Mannheim

Halbfinale:

TV Rheinau 3 - SC Baden/Baden 0:3 (-12, -16, -22)

FSV Keltern/Weiler - SSC 3:0 (22, 17, 19)

Spiel um Platz 3

TV Rheinau 3 - SSC 0:3 (-14, -12, -16)

Finale

SC Baden/Baden - FSV Keltern-Weiler 3:2

Aufgebot:

Z: Britta, Patschi
D: Ira, Maren
AAw: Maren, Susanne
MA: Andi, Benno, Moritz
AA: Philipp, Volker

Damit ist SSC I KA für BW-Cup am 03.10.09 in Unterboihingen qualifiziert!

Trainer bedankt sich beim Team für Dritter in Runde & Pokal!

NVV Mixed-Pokal Saison 2009/2010

SSC II erreicht dritten Platz im NVV-Finale und damit die direkte Qualifikation für den BW-Cup!

Halbfinale 1 FSV Keltern-Weiler :  TSG HD-Getümmel 3 : 0 75 0
Halbfinale 2 SSC II : SC Baden-Baden     1 : 3 83 : 97
Spiel um Platz 3 SSC II :  TSG HD-Getümmel 3 : 0 75 0
Finale FSV Keltern-Weiler : SC Baden-Baden 3 : 0 79 : 64

SSC I und SSC II erreichen Pokalhalbfinale am 28.03.10 im OHG

SSC II - TSG Brotlos Getümmel HD 2:0 (50:45)
SSC II - 1. Ispringer VV 2:0 (59:57)
 
damit SSC II im Finale
 
SSC I - TV Bischweier 2:0 (55:51)
SSC I - FSV Keltern-Weiler 0:2 (41:50)
SSC I - SC Baden-Baden 0:2 (39:50)
 
damit SSC I im Halbfinale ausgeschieden!

Ergebnisse Viertelfinale

SSC I - KTV 3:0 (75:41)

SSC I - 1. Ispringer VV (75:64)


SSC II - VfB Reicholzheim II 2:1 (60:56)

SSC II - SC Baden-Baden 2:0 (50:45)

Ergebnisse Achtelfinale

Reicholzheim - VC Kuppenheim 3:0
SSC I - VC Kuppenheim 3:0
Reicholzheim - SSC I 2:3

TV Rheinau IV - 1.Ispringer VV/TVP II 3:0
1.Ispringer VV/TVP - SSC II 0:3
TV Rheinau IV - SSC II 3:0

Friedrichsfeld/Neckarhausen - TV Ispringen 3:1 (15, -21, 23, 23)
TV Ispringen - SSC III 3:0 (21, 12, 24)
Friedrichsfeld/Neckarhausen - SSC III 3:1 (20, 21, -14, 15)

damit SSC I und SSC II im Viertelfinale am 6./7.02.10

Fazit Saison 2010-2011 - Jedes Jahr 1 Leiterstufe nach oben!!

Der 3. Platz sollt's scho' werden! So das einhellig von der zweiten Mixed-Truppe während der Saisonvorbereitung gesteckte Ziel für die Runde 2010/2011! Etwaige interne Zweifel an der Umsetzbarkeit dieses Vorhabens verflogen rasch: Denn mit lediglich 2 Satzverlusten in den ersten drei Spielen konnte sich das junge und dynamische Team um Trainer Andreas Furtwängler schnell in die Saison einfinden und von Anfang an behaupten! Winkte da sogar ein 2. Platz oder gar die Tabellenspitze?! Mit dieser Vision vor Augen stellte man sich voller Elan und Tatendrang gegen die traditionellen Erzrivalen Baden-Baden und Ispringen auf's Feld... ein erhoffter und gegen diese Teams seit langer Zeit ersehnter Sieg musste aber auf die Rückrunde vertagt werden, denn gelegentlich aufflammende Unstimmigkeiten im Zusammenspiel wurden von diesen Gegnern rücksichtslos ausgenutzt und in sichere Siege verwandelt. Der immerhin jeweils eingefahrene Satz zeigte aber, dass ausreichende Spielstärke und Durchschlagskraft durchaus gegeben waren, und die Niederlagen möglicherweise der psychologischen Unvollkommenheit des noch jungen Teams zuzuschreiben waren. Doch auf letztere sollte es erst einmal nicht mehr ankommen: Es stand zunächst wieder Frischfleisch auf dem Feld, das nur unzureichend Fuss fassen und der sich rasch fangenden Mixed-Truppe in den nächsten vier Spielen insgesamt nur zwei Sätze abnehmen konnte. Mit diesen jüngst errungenen Siegen im Kopf, den Schmähungen der vergangenen Konfrontationen im Nacken sowie dem Verlangen nach Genugtuung und Gerechtigkeit im Herzen stand auch schon die Rückrunde gegen die Erzrivalen in's Haus! Es wurde höher gesprungen, schneller gestellt, fester geschlagen, dunkler geblockt als je zuvor... vergebens! Trotz strenger Diätpläne, gnadenlosen Kräftigungsübungen und intensiven meditativen Trainings schien gegen die langjährige Erfahrung, die mentale Stärke und dem schrillen Kampfgeschrei der Gegner auch diese Saison noch kein Kraut gewachsen. Drei weitere Siege und zwei überflüssige aber gut verschmerzbare Niederlagen mixten sich zu einen leicht bitteren Saisonabschluss und zeigten Trainer Furtwängler weitere Ausbaumöglichkeiten im Zusammenspiel sowie neue Trainingsinhalte und -schwerpunkte. Insgesamt zeigten sich Team und Trainer dennoch zufrieden mit der erbrachten Leistung, denn zum Ende der Saison hiess es bei einem recht dicht gepackten Mittelfeld der Landesliga:

Der 3. Platz sollts scho' werden? Der 3. Platz ischs au' g'worre! (Peter)
Es spielten:
Andy, Anja, Britta, Hannes, Helen, Jochen, Kathrin, Maren, Michael, Peter, Sebastian, Thomas
 
Wer Lust hat, sich dem strengen Kasernenhofgebrüll und den martialischen Übungen unseres Trainers zu stellen, der meldet sich doch einfach mal bei Ihm. Entweder per Telefon unter 0173 3268959 oder per mail an andreas.furtwaengler[at]gmx.de.

Team Saison 2010/11

Ergebnisse

8. Spieltag
19.03.2011 PSK Karlsruhe - CVJM Graben 0:3 52:75
  (23:25, 14:25, 15:25)
19.03.2011 SSC Karlsruhe II - CVJM Graben 0:3 61:77
  (16:25, 20:25, 25:27)
19.03.2011 SSC Karlsruhe II - PSK Karlsruhe 3:1 98:81
  (22:25, 25:20, 25:12, 26:24)
19.03.2011 SSC Karlsruhe - SC Baden-Baden 0:3 52:76
  (16:25, 12:25, 24:26)
19.03.2011 CRK Eggenstein - SC Baden-Baden 0:3 39:75
  (14:25, 14:25, 11:25)
19.03.2011 SSC Karlsruhe - CRK Eggenstein 3:1 101:74
  (25:14, 26:28, 25:16, 25:16)
20.03.2011 TV Hochstetten - TV Bühl 0:3 58:75
  (23:25, 17:25, 18:25)
20.03.2011 TV Hochstetten - 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 1:3 80:99
  (18:25, 26:24, 20:25, 16:25)
20.03.2011 TV Bühl - 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 1:3 77:102
  (17:25, 12:25, 29:27, 19:25)

Tabelle

Platz Team Spiele Punkte Sätze Bälle
1 SC Baden-Baden 16 30:2 45:8 1285:995
2 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 16 28:4 43:15 1394:1162
3 SSC Karlsruhe II 16 20:12 35:25 1364:1278
4 SSC Karlsruhe 16 16:16 32:31 1336:1306
5 CRK Eggenstein 16 14:18 27:34 1295:1372
6 TV Bühl 16 12:20 28:33 1271:1366
7 PSK Karlsruhe 16 12:20 20:36 1150:1280
8 CVJM Graben 16 10:22 22:34 1179:1260
9 TV Hochstetten 16 2:30 11:47 1103:1358

Krönung für eine erfolgreiche Saison

Als Belohnung für eine gute Saison sowie für den im BFS-Pokal erreichten 3. Platz erhielten wir die Startberechtigung für den BFS-Cup-Süd. Hier haben die jeweils 3 besten Mannschaften jeden Landesverbandes aus Baden-Württemberg Startrecht. Das Turnier fand dieses Jahr am 03.10.2010 in Mannheim statt. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Folgende Ergebnisse ergab es für die neu formierte Mannschaft:

SSC - TV Rheinau 2:0
SSC - TSV Weilimdorf 0:2
SSC - FT Bodersweier 2:0
SSC - FV Geilenhofen 2:0

Nach zum Teil recht spannenden Vorrundenspielen wurde in Überkreuzspielen (2. Gruppe : 3. Gruppe B und umgekehrt) die Teilnehmer der Halbfinals als Gegner der Gruppenersten ausgespielt. Hier konnten wir uns nach starkem Spiel mit 2:0 Sätzen gg. TuS Lörrach-Stetten für das Halbfinale gg. den Sieger des letztjährigen Turniers, den TSF Welzheim, qualifizieren. Hier mussten wir die Überlegenheit der stark auftretenden Mannschaft akzeptieren und verloren mit 0:2 Sätzen. Somit kam es im kleinen Finale zum Duell mit dem letztjährigen Landesligameisters unserer Staffel, den SC Baden-Baden. Nach tollem Kampf mussten wir uns nach 2 Sätzen nur mit einem Ballpunkt (22:25, 25:23) geschlagen geben und beendeten das Turnier mit einem zu Beginn nicht für möglich gehaltenen 4. Platz. Aufgrund diverser Abgänge zum Ende der letzten Saison mussten wir 2 Positionen komplett neu besetzen. dass hier dann die Abstimmung noch nicht hundertprozentig klappte ist verständlich. Aber dennoch haben wir bereits gute Ansätze gesehen. Die Saison kann beginnen.

Es spielten: Andi, Anja, Britta, Hannes, Helen, Kathrin, Seppl, Thomas (es fehlten Maren und Jochen)

Wir suchen neue Mitspieler und Mitspielerinnen, die mit Freude mit uns erfolgreich Volleyballspielen wollen. Bitte meldet euch bei unserem Trainer Afu, Tel. 0173 3268959 oder andreas.furtwaengler[at]gmx.de.

Team Saison 2010/11
Team Saison 2010/11

SSC Karlsruhe III

 
SSC III feiert Meisterschaft und Durchmarsch in die Bezirksliga


Erfreulicherweise gelang es uns im neuen Jahr, ungeschlagen zu bleiben und somit den am letzten Hinrundenspieltag errungenen "Platz an der Sonne" zu verteidigen.

Speziell in den Spielen gegen die direkte Aufstiegskonkurrenz PSK II und Bischweier II wurden starke Leistungen gezeigt und der Gegner zeitweise geradezu deklassiert.

Schon vor dem letzten Spieltag war daher klar, dass uns die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen war und wir konnten uns textiltechnisch auf die Feier vorbereiten (siehe Foto).

Insgesamt 21 Spieler/innen kamen in der Saison 10/11 zum Einsatz. Dies zeigt, dass wir zwar einen sehr großen Kader hatten, dieser aufgrund diverser Erkrankungen & Verletzungen aber auch bitter nötig war.

Ein "Dankeschön" für die erbrachten Leistungen geht an:
Anna, Babsi, Caro, Frank, Guido, Hana, James, Jean, Jens & Jens, Jörg, Maren, Marion, Martin, Meli, Miriam, Moni, Pitti, Sibille, Sonia & Tete

SSC III - Die Aufsteiger!
SSC III - Die Aufsteiger!

Endtabelle Bezirksklasse nach 8.Spieltag 

Platz Team Spiele Punkte Sätze Bälle
1 SSC Karlsruhe III 16 30:2 46:6 1284:954
2 PSK Karlsruhe II 16 22:10 35:18 1097:1067
3 SG TVB/SG Stern II 16 20:12 35:22 1292:1109
4 SG Siemens KA 16 20:12 30:27 1240:1252
5 TV Spöck 16 18:14 30:28 1274:1194
6 VBC Östringen 16 14:18 28:32 1264:1273
7 TSV Untergrombach 16 8:24 23:39 1204:1363
8 Schützenclub Mörsch 16 8:24 14:39 1012:1187
9 SV Langensteinbach 16 4:28 14:44 1095:1363

Aufsteiger SSC III "Herbstmeister" der Bezirksklasse!

Eine Reihe von spielstarken Neuzugängen und Wiedereinsteigern machte es möglich, die Abgänge aus dem Aufsteigerteam sowie die aktuelle Verletztenliste mehr als nur zu kompensieren:7 glatten 3-0 Siegen steht bisher nur eine Niederlage beim Mitaufsteiger aus Bischweier gegenüber, so dass SSC III schon vor Ende der Hinrunde der Herbstmeister-Titel nicht mehr zu nehmen ist.
Bleibt zu hoffen, dass man Trainingsfleiß, Spielstärke und das manchmal entscheidende Quäntchen Glück mit hinüber ins neue Jahr nehmen und vielleicht auch diese Saison mit einer Aufstiegsfeier abschließen kann.

SSC III Mixed Saison 2010-2011
SSC III Mixed Saison 2010-2011

Homepage SSC III Karlsruhe

Ergebnisse und Tabelle Bezirksliga Süd

Anfahrtsplan Weinbrennerhalle Training Di 19.00 - 20.30 Uhr

Anfahrtsplan Europahalle Aufwärmhalle Training Do 20.30 - 22.00 Uhr

SSC III Meister der Bezirksklasse Süd und Aufsteiger in Bezirksliga

Schon am vorletzten Spieltag konnte SSC III den Meistertitel einheimsen und schafft somit den Durchmarsch von der Kreisliga in die Bezirksliga, also zwei Aufstiege in Folge.

Riesen Glückwunsch an den Trainer Dirk und sein erfolgreiches Team!

20.03.2011 Schützenclub Mörsch - SSC Karlsruhe III 1:3 79:93
  (20:25, 25:18, 18:25, 16:25)
20.03.2011 PSK Karlsruhe II - SSC Karlsruhe III 0:3 48:75
  (18:25, 16:25, 14:25 )

Tabelle

Platz Team Spiele Punkte Sätze Bälle
1 SSC Karlsruhe III 14 26:2 40:4 1087:806
2 SG TVB/SG Stern II 14 20:8 34:16 1164:938
3 PSK Karlsruhe II 14 18:10 29:17 925:927
4 TV Spöck 14 16:12 27:25 1136:1067
5 SG Siemens KA 14 16:12 24:26 1068:1114
6 VBC Östringen 14 12:16 24:28 1092:1109
7 TSV Untergrombach 14 8:20 21:33 1074:1176
8 Schützenclub Mörsch 14 6:22 11:35 862:1036
9 SV Langensteinbach 14 4:24 12:38 940:1175

SSC I im Final Four 2011

SSC I erreicht Final Four, SSC II unglücklich ausgeschieden!

Ergebnisse Halbfinale:

SSC II - SC Baden-Baden 0:3
SSC II - TV Pforzheim 3:1
TV Pforzheim - SC Baden 3:1

damit SSC II aufgrund schlechterer Sätze ausgeschieden!

SSC I - AVC St. Leon 2:0
TV Rheinau - FSV Keltern/Weiler 0:2
SSC I - FSV Keltern/Weiler 0:2
TV Rheinau - AVC St. Leon 2:1
SSC I - TV Rheinau 2:0

damit SSC I als Gruppenzweiter im Final Four!

Final Four im April: (Ort und Termin stehen noch nicht fest!)

SC Baden-Baden - SSC Karlsruhe I

FSV Keltern-Weiler - TV Pforzheim I

Spiel Platz 3 Finale

Runde 2 Sonntag 20.02.2011 in Ispringen

Als Gruppenerster konnte sich SSC I und als Gruppenzweiter SSC II für die Runde 2 qualifizieren! SSC III leider ausgeschieden!

noch eine Runde bis zum Final Four!


TV Pforzheim - CRK Eggenstein - SSC II - SC Baden-Baden

FSV Keltern-Weiler - TV Rheinau - AVC St.Leon - SSC I

SSC III steigt in Bezirksklasse auf

SSC III 27.03.2010
SSC III 27.03.2010

Relegationsturnier Sonntag 4. Juli 2010 OHG

In einer wahren Hitzeschlacht konnte SSC III den TV Eutingen bezwingen und steigt somit neben dem TV Spöck in die Bezirksklasse auf! Super Erfolg!

Ergebnisse:

TV Spöck – TV Eutingen 3:1 (-17, 22, 19, 20)

TV Spöck – SSC KA 3 3:2 (-22, 21, 16, -24, 3)

SSC KA 3 – TV Eutingen 3:1 (-23, 19, 24, 14)


1. TV Spöck 4:0 6:3

2. SSC Karlsruhe 3 2:2 5:4

3. TV Eutingen 0:4 2:6

Otto-Hahn-Gymnasium oder Eichendorffschule

Heimspiele werden veröffentlicht, sobald die Termine auch im NVV online stehen und vom Staffelleiter bestätigt sind!

NVV Mixed-Pokal 2014-2015

SSC II in 1. Runde wird noch ausgelost
SSC I in 1. Runde gesetzt und greift erst in Runde 2 ein!
 
 
 

NVV Mixed Pokal Homepage

Homepage des NVV Mixed Pokals

SSC Karlsruhe I

Nach langwieriger Suche haben wir es endlich geschafft einen Trainer zu finden, und so starten wir hochmotiviert mit neuem Trainer- und Spielermaterial in die neue Saison! Falls ihr Lust habt in unsere bunt gemischten Gruppe zu verstärken, dann schaut doch einfach mal bei unseren Trainings vorbei:
 
Trainingszeiten: Dienstags und Donnerstags, 20:00-22:00, in der Turnhalle der Eichendorffschule, Lötzener Straße 2, in 76139 Karlsruhe-Waldstadt.
 
Ansprechpartner:  Andreas Furtwängler, Tel: 0173 - 3268959, Email: afu(at)sscka.de

Saisonbericht 2011/2012

Die Saison ist vorbei und wie es beim Volleyball so ist, durchlebte auch die erste Mixed-Mannschaft diese mit Höhen und Tiefen. Da verliert man gegen vermeintlich schwache Gegner und gewinnt plötzlich gegen andere, die schon siegessicher auf dem Platz stehen. Irgendwie werden Reserven mobilisiert und Bälle noch geholt, die schon als verloren galten. Wer hätte gedacht dass Spieler die nach dem Training über Knie-oder Rückenschmerzen klagen mit der richtigen Spieltagsmotivation dynamische Hechtbagger bringen?

Durch Motivation und eine ausgeglichene Teamleistung erkämpften wir uns so den zweiten Platz in der Landesliga! Ein toller Erfolg, besonders wenn man bedenkt dass wir diese Saison zum ersten Mal keinen Trainer hatten und Training und Coaching in Eigenregie führten.

Und damit die nächste Saison genauso toll wird, suchen wir dringend Verstärkung!
Vor allem benötigen wir männliche Sprungwunder auf der drei und weibliche Schlaggranaten auf der vier, wir freuen uns aber über jeden der unser Team verstärken will.

Also: Knieschmerzen und andere Ausreden zählen nicht, wer Lust hat bei uns mitzuspielen meldet sich einfach bei Andi andi(at)sscka.de oder Ira ira(at)sscka.de.

Wir freuen uns auf euch!

Teamfoto SSC I Mixed 2010
Teamfoto SSC I Mixed 2010

Homepage SSC I Karlsruhe

Hallenbeschreibung Eichendorffschule - Trainingszeiten Dienstag und Donnerstag 20:00-22:00

Ergebnisse

8. Spieltag
19.03.2011 PSK Karlsruhe - CVJM Graben 0:3 52:75
  (23:25, 14:25, 15:25)
19.03.2011 SSC Karlsruhe II - CVJM Graben 0:3 61:77
  (16:25, 20:25, 25:27)
19.03.2011 SSC Karlsruhe II - PSK Karlsruhe 3:1 98:81
  (22:25, 25:20, 25:12, 26:24)
19.03.2011 SSC Karlsruhe - SC Baden-Baden 0:3 52:76
  (16:25, 12:25, 24:26)
19.03.2011 CRK Eggenstein - SC Baden-Baden 0:3 39:75
  (14:25, 14:25, 11:25)
19.03.2011 SSC Karlsruhe - CRK Eggenstein 3:1 101:74
  (25:14, 26:28, 25:16, 25:16, )
20.03.2011 TV Hochstetten - TV Bühl 0:3 58:75
  (23:25, 17:25, 18:25)
20.03.2011 TV Hochstetten - 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 1:3 80:99
  (18:25, 26:24, 20:25, 16:25)
20.03.2011 TV Bühl - 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 1:3 77:102
  (17:25, 12:25, 29:27, 19:25)

Tabelle

Platz Team Spiele Punkte Sätze Bälle
1 SC Baden-Baden 16 30:2 45:8 1285:995
2 1.Ispr.VV/TV Pforzh. 16 28:4 43:15 1394:1162
3 SSC Karlsruhe II 16 20:12 35:25 1364:1278
4 SSC Karlsruhe 16 16:16 32:31 1336:1306
5 CRK Eggenstein 16 14:18 27:34 1295:1372
6 TV Bühl 16 12:20 28:33 1271:1366
7 PSK Karlsruhe 16 12:20 20:36 1150:1280
8 CVJM Graben 16 10:22 22:34 1179:1260
9 TV Hochstetten 16 2:30 11:47 1103:1358

Ergebnisse, Tabelle und kompletter Spielplan Landesliga Süd NVV

SSC I März 2010
SSC I März 2010

Unser Training - Neue Homepage

Wir haben eine neue Homepage: http://www.volleyball-karlsruhe.de/mixed2/. Bitte schaut in Zukunft dort nach aktuellen Informationen. Trotzdem suchen wir immer nach neuen Mitspielern. Kommt doch einfach mal zum Probetraining vorbei.
 
Unsere Trainingstermine:
  • Montags und Mittwochs 20:30 - 22:00 Uhr in der Wildparkhalle
    (beim Wildparkstadion; nicht während den Ferien)
So findet ihr zu der Hallen
 

Verstärkung gesucht

01.06.2013
Nach einer aufregenden Saison 2012/13 suchen wir Verstärkung für die kommende Saison 2013/14. Prinzipiell auf so ziemlich jeder Position, egal ob Frau oder Mann.
 
Wir sind eine junge Mixed-Volleyball-Mannschaft, die sich hauptsächlich aus Studenten (und ehemaligen) zusammensetzt. Bei Interesse einfach per E-Mail melden oder einfach gleich ins Schnuppertraining (siehe unten) kommen.
 
Kontakt:
  • Ercan (nikseke[at]hotmail.de)
  • Michael (ssc[at]serpedon.de)
[Update im Jahre 2014:] Auch wenn die Saison schon (fast) wieder vorbei ist, suchen wir nach wir vor nach Verstärkung. Eigentlich immer *zwinker*

Ergebnisse und Tabelle Landesliga NVV Mixed

Ergebnisse und Tabelle Landesliga Mixed NVV

Der Start der Rückrunde 2013/2014

03.02.2014

Am 11. Januar war es endlich so weit, die Rückrunde der Landesliga-Mixed-Volleyballsaison begann. Nach einer durchwachsenen Hinrunde zum Ende des vorangegangenen Jahres wollten sich die Jungs und Mädels von SSC2–Mixed noch einmal richtig reinhängen und so früh wie möglich den Klassenerhalt perfekt machen. Nach einem nervenaufreibenden Sieg gegen den CRK Eggenstein reichte es im 2. Spiel gegen den langjährigen Meister SC Baden-Baden jedoch nur zum 0:3. Bereits eine Woche später, am 18. Januar, folgte dann ein Spieltag, der es in sich hatte. Mit den Gegnern TV Pforzheim und TSV Jöhlingen trafen die direkten Gegner um die Plätze 3, 4 und 5 in der Tabelle aufeinander.

Im ersten Spiel gegen Jöhlingen gelang es der Mannschaft noch knapp, den ersten Satz mit 25:23 zu gewinnen. Jedoch ging der zweite Satz mit einem noch spannenderen 27:25 Punktestand zugunsten der Gegner aus. Es folgten noch 3 weitere, kräftezehrende Sätze, an deren Ende sich die Mannschaft des SSC2 knapp mit 3:2 gegen einen starken Gegner durchsetzen konnte. Die Freude währte jedoch nicht allzu lang, denn im Spiel gegen den TV Pforzheim, in dem es ebenfalls über die komplette Distanz von 5 Sätzen ging, war die Mannschaft dann doch irgendwann mit ihren Kräften am Ende und unterlag den Gastgebern schließlich knapp mit 2:3.

Es folgt eine recht lange Pause, bevor es auf die letzten beiden Spieltage der Saison 2013/14 zugeht, die beide im März stattfinden werden. Die Mannschaft hat also noch in 4 kommenden Spielen die Möglichkeit, weitere Punkte zu holen und die Saison eventuell auf dem bis dato besten Tabellenplatz 4 (!) zu beenden. Wir drücken ganz fest die Daumen…

 
Tabelle mit "SSC Karlsruhe 2" auf Platz 4

Tabelle (Landesliga Mixed, Süd), Stand Saison 02.03.2014, Klicken für Vergrößerung

Saisonbericht 2012/13

30.05.2013
Nachdem die Saison mit mehreren Siegen und einem dritten Tabellenplatz nach dem dritten Spieltag sehr gut angefangen hatte, kam erstmal eine etwas längere sieglose Durststrecke im mittleren Bereich der Saison. Gegen Saisonende wurde es dann wieder richtig spannend, denn dank extrem engem Mittelfeld spielten am letzten Spieltag noch 6 von 9 Mannschaften gegen den Abstieg. So auch wir. Doch nach umkämpfter Saison konnten wir am letzten Spieltag nochmal eine Sieg einfahren und damit die Saison mit einem guten fünften Tabellenplatz beenden. Also genau in der Mitte der Tabelle.
 
 
Mannschaftsbild SSC2

SSC2: Vahid, Peter, Anja, Michael, Inna, Helen, Steffen, Jörg, Marie, Ercan
Es fehlen: Andreas, Jochen, Nemanja, Tina
Foto: Markus Wellmer

 
 
Tabelle mit "SSC Karlsruhe 2" auf Platz 3

Tabelle (Landesliga Mixed, Süd), Endstand Saison 2012/13, Klicken für Vergrößerung

 

SSC2 erobert dritten Tabellenplatz

26.11.2012
Durch einen Sieg gegen den CRK Eggenstein konnte sich der SSC II auf Tabellenplatz 3 vorarbeiten.
 
 
Siegerfoto:
 
Mannschaftsbild SSC2

SSC2: Tina, Nemanja, Vahid, Michael, Marie, Steffen, Inna, Peter, Anja, Andreas, Helen, Ercan
Es fehlen: Jochen, Jörg, Christian

 
Der dritte Spieltag fing mit einem (nicht sonderlich erfolgreichem) Krimi an. Nach zwei krausigen Anfangssätzen gegen den TV-Pforzheim, konnten wir im 3. und 4. Satz endlich unser Potential entfalten (25:23, 25:20); nur um im Tie-break nach anfänglicher Führung von 6:2 wegen Nervenflattern einzubrechen und den Satz und damit das Spiel doch noch mit 11:15 zu verlieren. Gratulation an den TV-Pforzheim für das bessere Nervenkostüm; da haben wir eindeutig Nachholbedarf...
 
Um so erfreulicher, dass wir das Spiel gegen den CRK Eggenstein schlussendlich deutlich im 4. Satz mit 25:16 gewannen. Auch in diesem Spiel gab es im dritten Satz (Verlust mit 23:25) einen kleinen Hänger, doch insgesamt überwog bei uns die Spielfreude, weshalb wir auch die (teils längeren) sehenswerte Ballwechsel oft für uns entscheiden konnten. Das Siegerbild oben entstand im Anschluss an dieses Spiel.
 
Durch den Sieg haben wir im Fernduell gegen den SSC1 gepunktet, uns in der Tabelle vorbeigeschoben und damit den dritten Tabellenplatz erobert. Auf dem letzten Spieltag der Hinrunde am nächsten Wochenende steht nun der Direktvergleich auf dem Programm. Auch wenn wir dabei wohl eher als Außenseiter auftreten, kann man ja nie wissen. Vielleicht gelingt uns ja die Verteidigung des dritten Tabellenplatzes?
Ebenfalls auf diesem Spieltag treffen wir auf den SSC3, sodass es sich um ein echtes vereinsinternes lokal-Derby handelt. Zuschauer sind natürlich gerne willkommen. Spielbeginn ist am Sonntag, 2.12., um 11:00 in der Eichendorfschule, Waldstadt (Haltestelle Jägerhaus).

 
 
Tabelle mit "SSC Karlsruhe 2" auf Platz 3

Tabelle (Landesliga Mixed, Süd), Stand: 26. Nov. 2012, Klicken für Vergrößerung

 
Übrigens: mit 25 gespielten Sätzen und 1057 Bällen haben wir die meiste Spielpraxis in der Liga. :-)

Furioser Saisonstart - SSC2 schiebt sich an Tabellenspitze

14.10.2012
Der SSC II gewinnt seine ersten beiden Pflichtspiele und setzt sich damit an die Tabellenspitze.
 
Siegerfoto:
 
Mannschaftsbild SSC2 (Foto: Markus Wellmer)

2. Reihe (v.l.n.r.): Nemanja, Steffen, Michael, Jochen, Marie
1. Reihe (v.l.n.r): Helen, Vahid, Ercan, Inna
Es fehlen: Andreas, Anja, Christian, Peter, Tina
Foto: Markus Wellmer

 
Nach kurzer Vorbereitungszeit musste unsere neuformierte Mannschaft am ersten Sasionspieltag ihre Feuerprobe bestehen. Und dies gelang mit Bravour.
 
Beide Spiele begannen mit einem Rückstand: 0:1 gegen SG Bischweier/Stern und 0:2 gegen CVJM Graben-Neudorf. Danach folgte jeweils ein Satz, den wir nach anfänglichem Rückstand (15:17 gegen Stern bzw. 17:19 gegen Graben) noch drehen und damit unsere Spielfreude voll entfachen konnten.
 
Danach gab es kein Halten mehr und wir gewannen beide Spiele ohne weiteren Satzverlust. Durch beide Siege natürlich unterstützt dadurch, dass diesen Samstag noch keine weiteren Wettkämpfe des ersten Spieltages stattfanden konnten wir uns an die Tabellenspitze setzen.

So kann die Saison doch weitergehen :-)
 
 
 
Tabelle mit "SSC Karlsruhe 2" auf Platz 1

Tabelle (Landesliga Mixed, Süd), Stand: 14. Okt. 2012, Klicken für Vergrößerung

 

Lust auf Einstieg beim SSC Karlsruhe II?

19.07.2012
Hallo zusammen,
wir sind eine junge Mixed-Volleyball-Mannschaft, die sich hauptsächlich aus Studenten (und ehemaligen) zusammensetzt, und wir suchen noch immer ein paar neue Mitkämpfer(innen) mit denen wir in die neue Saison 2012/2013 starten können. Bei Interesse einfach per E-Mail melden oder einfach gleich ins Schnuppertraining (siehe unten) kommen.
 
Kontakt:
  • Ercan (nikseke[at]hotmail.de)
  • Michael (ssc[at]serpedon.de)
Unsere Mannschaft setzt sich bisher aus wenigen Alteingesessenen, die bereits in den vergangenen Saisons in der SSC2-Mannschaft gespielt haben, und einigen Neuzugängen zusammen und wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

 

Mannschaftsbild

2. Reihe (v.l.n.r.): Vahid, Michael, Peter, Ercan
1. Reihe (v.l.n.r): Marie, Anja, Helen
Es fehlen: Christian, Inna, Steffen

 

Unser Training (veraltet)

Wir trainieren
Dienstags 20:00 - 22:00 Uhr in der Sporthalle der Eichendorff-Schule (Waldstadt) und
Donnerstags 20:00 - 22.00 Uhr im Otto-Hahn-Gymnasium

Mit der Straßenbahn Linie 4 kommt man bequem aus der Stadtmitte oder vom Durlacher Tor bis vor die Hallentür der Eichendorff-Schule, Die Haltestelle heißt "Jägerhaus". Das Otto-Hahn-Gymnasium ist mit der Haltestelle Glogauer Straße ebenfalls Tram 4 Richtung Waldstadt zu erreichen.


So findet Ihr zu uns: