Die Abteilung stellt sich vor

Es ist schon nervig, der Kampf mit sich, dem Mitspieler und nicht zuletzt dem kleinen Zelluloidball. Natürlich ist es nicht nur Kampf. Es macht Spaß. Man kommt ganz schön ins Schwitzen. Das Fachsimpeln über Spieltaktik, den allerneuesten Schlägerbelag, die raffiniertesten Schlägerhölzer. Das gehört einfach dazu.

Freizeit- wie Mannschaftsspieler begeistern sich für die Technik, für den Schläger, für die Spielhandlung, für die konditionelle Herausforderung, für die Vielfalt und Ästhetik des Spiels. Tischtennis macht einfach Spaß, ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener.

Wir wünschen uns, dass möglichst viele talentierte Spieler, Könner des Tischtennisspiels, aber auch Beginner zu unseren Übungsstunden kommen.
 
Wer Lust und genügend Energie hat. Auf geht's meldet Euch an!

Freizeit- und Mannschaftsportler
Freizeit- und Mannschaftsportler

Wettkampfsport

Wettkampfsport wird mit dem Ziel betrieben, gut vorbereitete Mannschaften für Wettbewerbe zu melden. Die Spielstärke soll durch regelmäßiges Training gesteigert werden.
 
Für Kinder und Jugendliche wird auch Breitensport geboten. Bei Erreichen entsprechender Spielstärke werden Mannnschaften für Verbandsrunden gemeldet.

1. und 2. Mannschaft
1. und 2. Mannschaft

Freizeitsport

Freizeitsport hat das Ziel geselligen Beisammenseins innerhalb und außerhalb der Sporthalle. Mancher hat den Übergang in eine Wettkampfmannschaft gefunden.

Freizeitgruppe
Freizeitgruppe