Spiel- und Platzordnung

Spielberechtigung
Ausschließlich aktive Mitglieder der Tennisabteilung sind spielberechtigt.
Gäste sind nur zusammen mit einem Mitglied spielberechtigt. Hierfür muss vom Mitglied eine Gästekarte in der Geschäftsstelle erworben werden. Außerhalb der Öffnungszeiten ist der Erwerb der Gästekarte in der Gaststätte oder im Fitness-Treff eingeschränkt möglich.
Spielbetrieb
Der Spielbetrieb beginnt um 6.00 Uhr und endet mit Einbruch der Dunkelheit.
Die Spieldauer beträgt bei einem Einzel 45 Minuten, bei einem Doppel 60 Minuten. Die notwendige Platzpflege (s.u.) ist in dieser Zeit durchzuführen.
Die Belegung eines Platzes erfolgt durch Anbringen der Magnetkärtchen aller Spieler auf dem entsprechenden Zeitfeld der Belegtafel. Eine Verlängerung der Spielzeit durch Verschieben der Magnetkärtchen ist nicht erlaubt.
Es besteht auch die Möglichkeit, einen Platz vorzubelegen. Die Vorbelegung erfolgt durch Anbringen des Magnetkärtchens durch mindestens einen Spieler im Falle eines Einzels, und durch mindestens zwei Spieler im Falle eines Doppels. Die vorbelegenden Spieler müssen grundsätzlich während der ganzen Vorbelegungszeit anwesend sein. Die Magnetkärtchen dürfen nur unmittelbar hinter bereits vorhandenen Magnetkärtchen gesetzt werden, sie dürfen nicht "in der Luft hängen". Wird auf einem vorbelegten Platz verspätet mit dem Spiel begonnen, so verkürzt sich die Spielzeit entsprechend, d.h. die nachfolgend gesetzten Magnetkärtchen dürfen auf keinen Fall verschoben werden.
Platzpflege
Die ordnungsgemäße Wartung der Plätze obliegt dem Platzwart. Er entscheidet über die Bespielbarkeit der Plätze.
Während der Spielzeit ist die Pflege des Platzes durch die Spieler vorzunehmen. Bei Trockenheit muss auf jeden Fall der Platz vor Beginn des Spieles intensiv bewässert werden. Nach Spielende muss der Platz durch die Spieler, die den Platz verlassen, gründlich abgezogen werden, d.h. bis zum Zaun und zum Nachbarplatz, um Unkrautbildung zu verhindern.
Beginnt es zu regnen, haben die Spieler den Platz abzuziehen, bevor sie diesen verlassen.
Platzbenutzung
Von der Tennisabteilung zugelassene Trainer haben zur Benutzung der Plätze Vorrang während ihrer Trainingszeiten.
Für die Austragung von Verbands- und Freundschaftsspielen sowie von Turnieren können die jeweiligen Verantwortlichen die benötigten Plätze sperren. Die Reservierung wird jeweils rechtzeitig durch Aushang bekannt gegeben.
Veranstaltungen des Gesamtvereins haben nach Absprache mit der Abteilungsleitung und dem Platzwart Vorrang und werden frühzeitig angemeldet.
Sonstiges
Das Betreten der Plätze ist nur mit für Sandplätze geeigneten Tennisschuhen gestattet.
Kleinkindern ist der Zutritt auf die Spielfelder nicht gestattet, da sie dort zu stark gefährdet sind.
Hunde sind von den Plätzen fernzuhalten.

Fairplay und viel Spaß beim Tennis wünscht euch
eure Abteilungsleitung