Allround-Sport

Allround-Sport

Funktionsgymnastik: Muskeltraining mit und ohne Kleingeräte, Stretching, Training von Koordination und Gleichgewicht, Körperwahrnehmung und Entspannung.
 
Ballspiele: insbesondere Fußball-Schnürles und „Senioren“-Volleyball.
 
Unsere Funktionsgymnastik zielt insbesondere auf die 50+ Generation ab (nach oben keine Grenzen). Sie trägt zur Kräftigung der Muskulatur und zur Verbesserung der Koordinationsfähigkeit bei. Durch die Kräftigung der stabilisierenden Rumpfmuskulatur bei gleichzeitiger Mobilisation verbessert sich die Körperhaltung.


Die Gelenke werden mobilisiert , die Muskulatur, die Sehnen und die Bänder werden schonend belastet und gedehnt. Schonend bedeutet aber nicht, dass die Übungselemente nicht anstrengend sein können. Aufgrund der vielen funktionellen Bewegungsmuster kann man durchaus richtig gefordert werden.
 
Es fließen auch Elemente z. B. aus der Wirbelsäulengymnastik, der Rückenschule und der Beckenbodengymnastik ein. In den Übungsstunden kommen unterstützend u. a. leichte Hanteln und Therabänder zeitweise zum Einsatz.
 
Vor den Ballspielen wird sich mit der Funktionsgymnastik aufgewärmt. Dadurch ist eine optimale Vorbereitung auf die Ballspiele gegeben. Funktionsgymnastik und Ballspiele sind somit eine ideale Kombination für den gesamten Bewegungsapparat.
 
Wichtig zu wissen: Frauen und Männer mit Einschränkungen können sich in einer ganz besonderen Stunde fit halten (fit für's hohe Alter). Denn alle Übungsformen werden im Gehen und im Sitzen ausgeführt. Also ganz ohne Übungen im Knien oder im Liegen! Inhalte sind ein ganzheitliches Rundumprogramm für Ausdauer, Kräftigung, Haltungsschulung, Koordination, Gleichgewicht, Gedächtnis, Beweglichkeit und Entspannung.